Auch interessant

Smeg Toaster

Handwerkskunst aus Italien – Die Smeg Toaster überzeugen mit Effizienz und besten Ergebnissen

Kontaktgrill

Kontaktgrill – fettarm und rauchfrei zuhause grillen

Minibackofen

Schnelle Zubereitung von Speisen im platzsparenden Minibackofen

Tefal Actifry

Tefal ActiFry – Von wegen heiße Luft! Die Heißluftfritteuse im Test

Dampfgarer

Leckere, schmackhafte und nährstoffreiche Gerichte aus dem Dampfgarer

Pizzaofen

Mit einem Pizzaofen das mediterrane Lebensgefühl nach Hause holen

Schokobrunnen

Die wichtigsten Details zu Schokobrunnen und Schokofondue

Waffeleisen für belgische Waffeln

Mit diesen Geräten gelingen die Klassiker - Süße und herzhafte Waffeln passen zu jeder Jahreszeit.

Aktualisiert am: 10. Oktober 2019 | | Werbelinks sind mit * gekennzeichnet
Der verlockend süße Duft von frisch gebackenen Waffeln lässt jedes Herz höher schlagen. Es gibt nur wenige Süßspeisen, welche bei Kindern und Erwachsenen gleichermaßen so beliebt sind, wie belgische Waffeln. Allerdings reicht es nicht, die Delikatesse nur auf einem Jahrmarkt oder im Restaurant zu genießen. Wenn die Lust auf süße Waffeln kommt, sollen sie am besten sofort auf dem Teller sein. Das ist auch kein Problem, denn mittlerweile ist die Auswahl an hochqualitativen Waffeleisen für belgische, Brüsseler und Zimtwaffeln gigantisch. Allerdings stellt sich die Frage, welches Waffeleisen aus dem riesigen Angebot zu dir passt. Im Folgenden erfährst du alles über Waffeleisen.

Was ist ein Waffeleisen für belgische Waffeln?

Bevor es daran geht, die verschiedenen Qualitätsmerkmale und Eigenschaften von einem guten Waffeleisen zu erklären, ist es sinnvoll zu klären, was ein Waffeleisen genau ist und wozu es verwendet wird. Ein Waffeleisen ist ein Küchengerät, mit dem du Waffeln aller Art, darunter auch Oblaten, Hippen und weiteres Gebäck herstellen kannst. Je nach Form des Waffeleisens werden die Waffeln selbst eckig, rund oder in anderen Formen gebacken. Des Weiteren gibt es Eisen, welche der Waffel eine Dekoration verpassen, indem die Heizplatten vom Waffeleisen ein Design haben. Das ist besonders bei den Zimtwaffeln der Fall, welche aus dem Saarland stammen. Es gibt klassische Waffeleisen ohne Stromanschluss und moderne elektrische Geräte.

Das Waffeleisen hat eine lange Geschichte

Das Waffeleisen ist auch unter den Namen Hörncheneisen, Klemmeisen und Kucheneisen bekannt. Die Hostien, welche bei Feierlichkeiten bei der katholischen, orthodoxen sowie in einigen evangelischen Kirchen gegeben werden, werden in einem Hostieneisen gebacken. Demnach sind sie ebenfalls eine Art einer Waffel. Der Grund, warum es viele verschiedene Arten von Waffeleisen, Waffeln, Formen und Anlässe zum Genuss gibt, ist, dass die ersten Waffeln bereits vor knapp zweitausend Jahren hergestellt wurden und Bestandteil unterschiedlicher Kulturen waren.

Die belgische Waffel legt den Grundstein für die süße Backkunst

In Europa wurden die ersten Waffeln in der heutigen Region um Frankreich und Belgien gebacken. Das neuartige Gericht wurde sehr schnell bekannt und war schon bald in ganz Europa beliebt. Die deutsche Variante ist die Zimtwaffel, die aus der Region um das Saarland stammt. Ob nun die belgische Waffel, die brüsseler Waffel oder jede andere Art von Waffel, sie haben alle einen Punkt gemeinsam. Alle werden in einem speziell geformten Waffeleisen gebacken.

Klassische und elektrische Waffeleisen

Es versteht sich von selbst, dass zu Zeiten der ersten süßen gebackenen Teigwaren noch kein Strom in den Häusern vorhanden war. Demnach mussten die Bäcker jener Zeit die Wärme vom Kamin oder dem offenen Feuer nutzen. Diese Variante der Waffelherstellung ist auch heute zum großen Teil nur noch auf Jahrmärkten zu betrachten. Im Internet und wenigen Geschäften findest du aber hin und wieder Waffeleisen, welche für den Herd geeignet sind. Allerdings ist die Verwendung dieser Waffeleisen weitaus umständlicher und komplizierter. Außerdem ist die Gefahr, sich selbst oder die Waffeln zu verbrennen, weitaus höher. Durchgesetzt hat sich deshalb die moderne Variante, das elektrische Waffeleisen. Doch auch dabei gibt es Unterschiede hinsichtlich der korrekten Anwendung und der Qualität.

Das macht ein gutes belgisches Waffeleisen aus

Es gibt einige Kriterien, die das Küchengerät zu erfüllen hat. Es gutes Waffeleisen ist zunächst einmal an der Verarbeitungsqualität zu erkennen. Das bezieht sich darauf, wie hochwertig das verwendete Material ist und in welcher Qualität die Verarbeitung stattgefunden hat. Die weiteren Qualitätsmerkmale sind erst bei der Anwendung zu erkennen. Diese beziehen sich auf die Funktionalität, demnach also, wie einfach sich das Waffeleisen handhaben lässt und wie gut die Ergebnisse selbst sind.

Das perfekte Modell für die perfekte Waffel

Ein Waffeleisen aus einem hochwertigen Material und simpler Anwendung taugt nichts, wenn die Waffeln nicht perfekt knusprig werden. Nach der belgischen Variante ist sie perfekt, wenn sie außen leicht knusprig und im Inneren sanft weich ist. Außerdem sollte die Waffel an jeder Stelle gleichmäßig gebräunt werden. Der letzte Punkt hinsichtlich der Qualität bezieht sich auf die Reinigung. Es kann einem sprichwörtlich den Appetit verderben, wenn die Waffeln zwar lecker sind, der Aufwand, das Waffeleisen aber wieder sauberzumachen, eine echte Qual ist.

Welches Material eignet sich am besten für Waffeleisen

Das Waffeleisen wird während dem Betrieb sehr heiß. Es gibt sogar einige Modelle, welche bis zu 300 Grad Celsius erreichen. Diese Eisen stellen aber eher die Ausnahme dar – Im Durchschnitt werden die handelsüblichen Waffeleisen für belgische Waffeln zwischen 180 und 200 Grad Celsius heiß. Aufgrund der extremen Temperaturen ist es wichtig, dass das Küchenwerkzeug selbst aus hochwertigen und hitzeresistenten Materialien gemacht ist. Die Herdplatten bestehen in der Regel die Küchenwerkzeuge mit einer Keramik- oder Teflonbeschichtung, sodass nichts anbrennt. Das Gehäuse besteht oftmals aus Aluminium, Metall oder Edelstahl. Damit ist es möglich, die Waffel ohne Verbrennungsgefahr auf den Teller zu bringen, selbst wenn das Waffeleisen auf Hochtouren läuft.

Wie viel Watt Leistung braucht ein gutes Waffeleisen

Die perfekte belgische Waffel ist außen leicht knusprig und im Inneren nur weich gebacken, sodass die Waffel fast auf der Zunge zergeht. Damit das auch bei deinen eigenen Waffeln so ist, braucht das Gerät eine bestimmte Leistung. Ein Kriterium für eine schmackhafte Waffel ist die richtige Konsistenz. Die hochwertigen Waffeleisen haben eine Leistung von 700 bis 1.200 Watt. Einige Produkte haben sogar noch mehr Watt Leistung. Je mehr Leistung das Gerät hat, desto höher ist die Temperatur, die das Eisen erreichen kann. Zwar wird mit einer höheren Temperatur die Waffel schneller fertig, allerdings ist dann auch mehr Vorsicht geboten. Zudem kann es dann deutlich öfter vorkommen, dass dir die Waffeln anbrennen.

Leichte Handhabung und trotzdem immer leckere Waffeln

Ein Waffeleisen erscheint auf den ersten Blick als ein simples Gerät, allerdings ist es aufgrund der Hitze im Inneren nicht zu unterschätzen. Die Herdplatten, mit einer Temperatur bis zu 300 Grad Celsius können unter anderem eine Gefahr in der Küche darstellen. Aufgrund dessen ist es wichtig, dass das Gerät leicht zu verwenden ist. Das bezieht sich vor allem auf das Öffnen und Schließen des Eisens und darauf, dass das Waffeleisen sicher und stabil steht.

Der Temperaturregler und die Backampel am Waffeleisen

Damit das Gerät sicher steht, ist also das Gewicht ein entscheidender Punkt. Aber auch Extras wie ein stufenlos verstellbarer Temperaturregler und eine Backampel erleichtern den Betrieb. Dank der Backampel siehst du sofort, ob die Waffel im Inneren fertig ist oder noch eine kurze Zeit braucht. Der Regler für die Hitze gibt dir die Möglichkeit, die Wärme zu regulieren. So kannst du beispielsweise das Anbrennen ganz einfach verhindern, indem du den Regler zurückdrehst. Außerdem kannst du so selbst entscheiden, ob du ganz weiche oder sehr knusprige Waffeln auf den Tisch zaubern willst.

Was ist bei der Reinigung zu beachten

Es ist zwar ein leidiges Thema, allerdings muss jedes Küchengerät gereinigt werden. Damit du dein Waffeleisen nur deshalb nicht mehr nutzt, weil die Reinigung kompliziert und aufwendig ist, solltest du vor der Wahl eines Geräts auf diesen Punkt achten. Einige Modelle haben Herdplatten, welche ganz einfach herauszunehmen sind und in der Spülmaschine gereinigt werden können. Die meisten Waffeleisen haben aber keine herausnehmbaren Herdplatten. Allerdings reicht es bereits für eine gründliche Reinigung, die Platten mit einem Schwamm, etwas Wasser und Spülmittel sauber zu machen.

Was tun, wenn der Teig fest gebrannt ist?

Falls etwas Teig angebrannt ist, solltest du das Gerät sowie das Kabel trotzdem niemals in Wasser einlegen. Für eingebranntes gehst du einfach etwas öfter mit dem feuchten Schwamm darüber und trocknest es nicht direkt ab, sondern erst wenn sich das Angebrannte lösen lässt. Ein Hausmittel bei Angebranntem auf einer Herdplatte ist natronhaltiges Backpulver. Weitere Hausmittel sowie Tipps und Tricks für die einfache Reinigung von angebranntem Teig in deinem Waffeleisen findest du im Internet.

Welche Arten belgische Waffeleisen gibt es

Mittlerweile ist das Angebot an (belgischen) Waffeleisen stark gewachsen. Falls du nach einem passenden Gerät für dein Zuhause suchst, findest du in einem der zahllosen Online Shops viele Angebote von 20 bis hin zu 100 Euro und mehr. Zudem wirst du Waffeleisen in jeder erdenklich Form und Größe finden. Das macht nicht nur die Waffeln selbst variabler, sondern stellt auch sicher, dass du ein Waffeleisen findest, das zu deinen Ansprüchen sowie dem Design deiner Küche passt.

Runde und eckige Waffeleisen

Das Waffeleisen für belgische Waffeln sieht auf den ersten Blick einem Sandwichmaker sehr ähnlich. Beide Küchentools sind rechteckig geformt, allerdings ist das für die Waffeln etwas größer als das für Toastbrot. Auch die Form der belgischen Waffeln ist rechteckig. Zudem kommen die typischen quadratischen Kästchen in der Waffel dazu. Runde Waffeleisen machen in der Regel auch runde Waffeln, allerdings muss die Form des Geräts nicht unbedingt einen Einfluss auf die Form der Waffeln haben.

Die Vorteile der Waffeleisen

Neben den Waffeleisen für belgische Waffeln sind die runden Waffeleisen sehr beliebt, welche Waffeln in Herzform backen. Der Vorteil der runden Waffeleisen ist, dass sie meist etwas kleiner sind. Der Vorteil der eckigen Waffeleisen für belgische Waffeln ist, dass du damit zwei Waffeln und je nach Modell sogar mehrere Waffeln gleichzeitig machen kannst.

Waffeleisen für Waffeln, Toast und mehr

Aufgrund dessen, dass die Form von einem Waffeleisen für belgische Waffeln der Form von einem Sandwichmaker sehr nahe kommt, gibt es einige wenige Eisen, welche mehr können, als nur Teig backen. Ein Multifunktionseisen sieht aus wie ein normales Waffeleisen, allerdings bietet das Gerät mehrere Herdplatten als Einsätze. Somit kannst du mit einem Gerät entweder Waffeln backen, belegte Sandwiches toasten und mit der Grillplatte sogar Fleisch, Fisch und Gemüse grillen.

Für jede Waffel gibt es ein geeignetes Eisen

Die belgische Waffel hat den Grundstein für eine eigene Backkultur geschaffen. Während anderes Gebäck im Ofen oder einer Pfanne gemacht wird, werden die Waffeln in einem geschlossenen Gerät, beziehungsweise dem Eisen gebacken. Aber auch die Waffeln selbst werden unterschiedlich zubereitet und gebacken. Es gibt schier unendlich viele Rezepte für süße und herzhafte Waffeln. Dazu kommt, dass die verschiedenen Waffeln eine unterschiedliche Form haben und unterschiedlich dick sind. So sind die belgischen Waffeln relativ dick, während die Zimtwaffeln sehr dünn gebacken werden, sodass ihre Konsistenz an einen Keks oder eine Oblate erinnert.

Das Waffeleisen für belgische Waffeln und die Herzform

Die wohl bekanntesten Waffeleisen sind die Modelle für belgische Waffeln und für runde Waffeln in Herzform. Die belgische Waffel steht als Synonym für süße Waffeln. Sie sind im Supermarkt zu finden sowie der Verkaufsschlager von süßem Gebäck in Restaurants und Jahrmärkten in ganz Deutschland. Das was die belgische Waffel ausmacht, ist zum einen die Form - welche nur aus einem original belgischen Waffeleisen stammen kann - sowie der Geschmack in Verbindung mit der einzigartigen zarten Konsistenz der Waffel. Die Konsistenz ist letztendlich die Symbiose der Bestandteile des Teiges selbst sowie die Leistung und Qualität von deinem Waffeleisen. Nur wenn beides zusammenpasst, werden die belgischen Waffeln perfekt.

Ein belgisches Waffeleisen für Zuhause

Im Prinzip kann man den Waffelteig auch in jedem anderen Waffeleisen oder sogar einer Pfanne backen. Hinsichtlich des Geschmacks macht das nur wenig Unterschied. Allerdings ist die Konsistenz, die eine belgische Waffel zu dem macht, was sie ist. Die belgische Waffel ist genau dann richtig, wenn das Äußere leicht braun gebrannt und knusprig ist, das Innere aber noch weich ist, ähnlich wie bei einem saftigen Kuchenteig.

Das originale belgische Waffeln Waffeleisen

Damit die Konsistenz auch genauso zart knusprig wird, brauchst du ein hochwertiges Waffeleisen mit der dementsprechenden Leistung. Denn wird das Eisen nicht heiß genug, kommen die Waffeln labbrig und zu weich aus dem Gerät. Ein weiteres Erkennungsmerkmal der belgischen Waffel sind, neben der rechteckigen Form, die kleinen Quadrate im Inneren der Waffel. Allerdings gibt es mittlerweile Waffeleisen, welche die Konsistenz der originalen belgischen Waffel backen, die Form der Waffeln selbst aber dank anders geformter Herdplatten, rund, in Herzform oder mit Bildern darauf gebacken werden.

Ein Waffeleisen für belgische Waffeln

Damit du den vollen Genuss einer belgischen Waffel garantieren kannst, solltest du sie direkt dann verspeisen, wenn sie aus dem Eisen kommen. Zwar schmecken die Waffeln auch später oder am folgenden Tag, am besten sind sie aber ganz frisch aus dem Eisen, noch leicht warm.

Profi Waffeleisen belgische Waffeln

Die Auswahl an Waffeleisen für belgische Waffeln ist groß. Es gibt zahlreiche Hersteller, welche viele verschiedene Waffeleisen im Sortiment haben. Der große Teil ist für die Zubereitung von belgischen Waffeln geeignet. Natürlich kannst du aber auch in einem Waffeleisen für belgische Waffeln weitere Variationen für andere Waffeln backen. Diese haben dann aber selbstverständlich die Form einer belgischen Waffel. Das Angebot an Waffeleisen für belgische Waffeln reicht von simplen Geräten bis hin zu absoluten Top Profi Modellen.

Der Preis sagt nur bedingt etwas über die Qualität aus

Bist du auf der Suche nach einem Waffeleisen fällt schnell auf, dass die Preisspanne sehr groß ist. Es gibt Waffeleisen in Herzform ab etwa 20 Euro. Waffeleisen für belgische Waffeln beginnen ebenfalls bei diesem Preis, allerdings gibt es auch Modelle, die einhundert Euro und mehr kosten. Zunächst einmal ist der Preis kein Indikator dafür, dass du mit dem Gerät voll und ganz zufrieden sein wirst.

Das unterscheidet ein gutes von einem schlechten Waffeleisen

Die teureren Modelle überzeugen zwar hinsichtlich den Ergebnissen, der Verarbeitung und der Handhabung, sind allerdings vor allem darauf ausgelegt, dass sie im Dauerbetrieb die Waffeln sehr schnell backen. Falls du aber nur hin und wieder belgische Waffeln zubereiten willst und auch ein wenig mehr Zeit hast, reicht ein Modell der mittleren Preisklasse absolut aus. Ein gutes Modell bietet dir die Möglichkeit, dicke und dünne Waffeln zu machen, ohne dass die schwarz werden und verbrennen.

Waffeleisen für belgische Waffeln Test / Vergleich

Süße Waffeln sind eine sehr beliebte Nachspeise und Waffeleisen zählen mittlerweile zur Grundausstattung in einer Küche. Die Nachfrage zog ein großes Angebot nach sich und die große Auswahl wiederum eine Vielzahl an Tests und Vergleichen. Im Internet findest du viele Seiten, auf welchen verschiedene Modelle von unterschiedlichen Herstellern vorgestellt, auf der Basis verschiedener Kriterien bewertet, verglichen und schlussendlich empfohlen werden.

Der Stiftung Warentest für Waffeleisen

Auch Stiftung Warentest nimmt immer wieder die neuesten Modelle der Waffeleisen genau unter die Lupe. Dabei werden unterschiedliche Kriterien und Merkmale evaluiert. Darunter das Material, die Verarbeitung, der Stromverbrauch, die Anwendung und natürlich die Ergebnisse selbst, wie lecker die Waffeln werden. Was ebenfalls bei dem Vergleich Beachtung findet, ist das Preis/Leistungsverhältnis. Demnach kann auch ein Modell auf Platz eins landen, welches nicht die absolut besten Ergebnisse liefert, für den angebotenen Preis aber am meisten überzeugt.

Liste von Hersteller für Waffeleisen

Waffeleisen machen die Zubereitung einer süßen Nachspeise einfach und schnell, außerdem passen süße Waffeln zu jeder Gelegenheit. Ganz egal, ob ungeplanter Besuch bei dir vorbeikommt, eine kleine Party stattfindet oder sich die Verwandtschaft zu Kaffee und Kuchen selbst einlädt, der Teig ist schnell gemacht und das Waffeleisen erledigt den Rest. Damit du einen gewissen Überblick über die verschiedenen Produkte erhältst, kommt im Folgenden eine kurze Liste mit Herstellern und einigen ihrer Modelle. So findest du vielleicht direkt ein Waffeleisen, das genau zu deinen Wünschen passt.

Die Krups Waffeleisen für belgische Waffeln

Das Krups FDK251

Der FDK251 von Krups macht von Beginn an einen soliden Eindruck. Das Gerät ist mit schickem Edelstahl hochwertig verarbeitet und überzeugt allein schon mit seiner Optik. Das Design ist modern, aber vor allem die Funktionalität überzeugt die Kunden. Der Krups FDK251 ist stabil, rutscht dank Gummifüßen keinen Millimeter und auch am Gerät selbst wackelt nichts. An der Backampel siehst du, ob das Gerät bereits auf Temperatur ist oder gerade nachheizt. Daran erkennst du auch, wann die Waffel fertig ist. Allerdings hat der Waffelautomat keinen Thermostat. Ein Temperaturregler bietet dir zahlreiche Vorteile und macht es dir möglich, die Waffel unterschiedlich kross zu machen.

Die Krups Profi Waffeleisen für belgische Waffeln

Falls du auf der Suche nach einem absoluten Profi Waffeleisen bist, ist das Krups FDD9 sowie das Krups FDD95D etwas für dich. Die Waffeleisen sind etwas massiver geformt. Die Leistung der Krups Waffeleisen beträgt 1.200 Watt. Zudem verfügen die Geräte über einen stufenlosen Temperaturregler sowie über eine Backampel.

Das Cloer 1621 mit dem besten Preis/Leistungsverhältnis

Das Cloer 1621 ist eines der meistverkauften Waffeleisen bei Amazon und steht auch bei anderen Online Shops ganz oben in den Verkaufslisten. Das kleine handliche Waffeleisen backt dir in wenigen Augenblicken perfekte Waffeln in Herzform. Der Teig lässt sich leicht einfüllen, verteilt sich nach dem Schließen von selbst sehr gut und brennt nicht an. Zudem heizt sich das Gerät schnell auf, bleibt aber dank bester Verarbeitung außen immer kühl. Bereits zwei Minuten nach dem Anstecken des Waffeleisens, hast du bereits die erste Waffel auf deinem Teller. Das Cloer 1621 lässt sich dank der Größe ganz leicht verstauen, allerdings machen die Maße das Gerät sehr leicht, sodass es schnell verrutscht und nicht sehr robust ist.

Das Quigg Waffeleisen für belgische Waffeln – gut und günstig

Mit dem Quigg Waffeleisen kannst du in sehr kurzer Zeit knusprig frische belgische Waffeln genießen. Es hat eine Leistung von 1.000 Watt, damit heizen sich die Platten schnell auf und die Waffeln werden zügig bei hoher Temperatur gebacken. Falls du deine Waffeln aber lieber etwas weicher haben willst, ist das mit dem Quigg Waffeleisen ebenfalls kein Problem. Das Eisen verfügt über einen stufenlosen Temperaturregler, mit welchem du selbst entscheiden kannst, wie dunkel oder hell die Waffeln werden sollen.
Dank der sehr guten Antihaftbeschichtung brennt der Inhalt selbst bei hoher Temperatur nicht an und auch die Reinigung ist leicht gemacht. Einfach mit einem feuchten Schwamm, Tuch oder Küchenpapier über die noch leicht warmen Herdplatten wischen und fertig. Das Gerät ist relativ klein und ist rechteckig geformt. Vom Design her erinnert es an ein Sandwichmaker. Falls du das Eisen gerade nicht mehr benötigst, kann es platzsparend im Schrank verstaut werden. Was ebenfalls sehr überzeugend ist, ist der Preis: Bei Aldi, Lidl sowie im Internet findest du das Quigg Waffeleisen ab rund 15 Euro.

Das WMF Lono – Edles Design und leckere Waffeln

Das Design des WMF Lono ist dank dem WMF Cromargan Edelstahl sehr schick. Neben dem edlen Design kann das Gerät auch sehr leckere Waffeln backen. Das Einfüllen ist einfach und geht problemlos von der Hand. Nach wenigen Minuten hast du eine gleichmäßig gebackene und leicht knusprige Nachspeise auf dem Teller liegen. Der Teig brennt dank der markeneigenen WMF antihaftbeschichteten Gussplatten aus Aluminium selbst ohne Fett nicht an. Das macht auch die Reinigung um einiges einfacher.

Tefal Waffeleisen belgische Waffeln - gute Waffeln, mäßige Preis/Leistung

Das Tefal WM 311D Waffeleisen hat ein Gehäuse aus glänzendem Edelstahl. Das macht das Gerät zu einem stylischen und zuverlässigen Helfer in der Küche. Dank der hochwertigen Verarbeitung werden auch die Waffeln lecker. Diese brennen dank der sehr guten Antihaftbeschichtung nicht an. Die einzigen negativen Aspekte an dem Modell sind der Schieberegler für den Bräunungsgrad, der etwas unschön verarbeitet ist und das Gewicht.

Eher für größere Geldbeutel

Der Tefal WM 311D ist auffallend schwer, allerdings hat das wiederum den Vorteil, dass das Waffeleisen sicher und stabil steht. Der Teig lässt sich im Vergleich zu den anderen Waffeleisen nicht so leicht einfüllen und nicht gut verteilen. Außerdem passiert es leicht, dass der Waffelteig beim Schließen überläuft. Was das schlechte Preis/Leistungsverhältnis ausmacht ist der hohe Preis. Mit etwa einhundert Euro liegt der Tefal WM 311D überdurchschnittlich hoch und sollte eigentlich in jedem Aspekt überzeugen.

Der Clatronic WA3607 ist günstig und gut für Einsteiger

Der Clatronic WA3607 zählt zu den günstigsten Modellen auf dem Markt. Das geht auch auf Kosten der Verarbeitung sowie dem Material. Das Waffeleisen hat ein Gehäuse aus Plastik, was das Gerät wenig robust und nicht sehr hitzebeständig macht. Ein negativer Aspekt hinsichtlich der Verarbeitung ist, dass zwischen den Heizplatten und dem Gehäuse kleine Ritzen sind, in welche der Teig hineinläuft. Aufgrund dessen ist die Reinigung des Clatronic WA3607 nicht sehr einfach. Dennoch kann das Gerät gute und leckere Waffeln backen. Das Eisen heizt schnell auf. Falls du auf der Suche nach einem billigen Doppelwaffeleisen bist und nicht so viel Wert auf die Verarbeitung legst, ist der Clatronic WA3607 ein geeigneter Kandidat für dich.

Der Domo DO9047W für leckere beglische Waffeln

Der Hersteller Domo hat seinen Sitz in Belgien, daher wundert es nicht, dass sich die Marke auf die Herstellung von Waffeleisen für belgische Waffeln spezialisiert hat. Der Domo DO9047W ist ein kompaktes Küchengerät, das hinsichtlich der Handhabung, der Leistung und den Ergebnissen mehr als überzeugt. Das Waffeleisen ist stabil gebaut und in einem edlen Design kreiert. Die Waffeln werden leicht knusprig und bleiben innen lecker weich. Allerdings werden die ersten Waffeln noch nicht ganz perfekt, da die Heizplatten vom Domo DO9047W zu Beginn etwas ungleichmäßig heizen. Zudem ist die Reinigung im Vergleich zu den anderen Modellen etwas umständlicher. Die Kritikpunkte gleicht der Domo DO9047W aber damit aus, dass er leicht zu handhaben ist und feine Waffeln backt.

Gourmetmaxx 7841 zaubert schnell leckere Waffeln

Der Gourmetmaxx 7841 zählt aktuell zu den günstigsten Waffeleisen auf dem Markt, auch wenn der Name des Herstellers eher an eine gehobenere Klasse erinnert. Was aber wirklich zu dem Namen passt, ist das Ergebnis der Waffeln. Das Waffeleisen besteht aus schickem Edelstahl in sehr guter Verarbeitung. Das Eisen heizt sehr schnell auf Betriebstemperatur auf und die Waffeln sind innerhalb weniger Augenblicke fertig. Allerdings werden auch bei diesem Waffeleisen die ersten Waffeln trotz guter Konsistenz ungleichmäßig gebräunt. Das Waffeleisen im Preis/Leistungsverhältnis überzeugt dank guter Waffeln, einer leichten Handhabung sowie einer leichten Reinigung zu einem mehr als fairen Preis.

Belgische Waffeln Rezept knusprig und zart

Damit deine Waffeln perfekt werden brauchst du ein gutes Waffeleisen. Mit den oben aufgezählten Modellen findest du sicher eines, welches zu dir passt. Allerdings ist das Eisen nur ein Bestandteil für knusprig zarte Waffeln, die auf der Zunge zergehen. Der andere Teil ist der Teig und die richtige Zubereitung. Das Grundrezept der belgischen Waffel ist simpel. Du brauchst für etwa 10 Waffeln:

  • 130 Gramm Butter
  • 80 Gramm Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 250 Gramm Mehl
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 250 Ml Milch
  • 120 Ml Mineralwasser

Die Zubereitung:

  1. Die Eier werden getrennt und das Eiweiß steif geschlagen.
  2. In einer Rührschüssel wird die geschmolzene Butter zusammen mit dem Zucker, Vanillezucker und dem Salz cremig gerührt.
  3. In die cremige Buttermasse während dem Rühren nach und nach das Eigelb dazu. Die Masse ist dann fertig, wenn sich der Zucker komplett aufgelöst hat.
  4. Erst wird das Mehl und das Backpulver werden durch einen Sieb in die Masse gegeben, dann kommt die Milch sowie das Mineralwasser dazu.
  5. Im letzten Schritt wird das geschlagene Eiweiß in die Masse per Hand mit einem Rührstab untergehoben.
  6. Dann musst du nur noch das Waffeleisen heiß werden lassen, mit etwas Öl bestreichen und die Waffeln nach und nach herausbacken.

Ein kleiner Tipp für den Teig: Verwendest du etwas mehr sprudelndes Mineralwasser, werden die Waffeln innen noch fluffiger, außen dafür etwas knuspriger. Nimmst du mehr Milch oder Sahne werden die Waffeln weicher. Am besten schmecken die belgischen Waffeln dann, wenn sie noch warm direkt nach dem Backen im Waffeleisen verzehrt werden.

Belgische Waffeln Waffeleisen Rezept Variationen

In einem Waffeleisen kannst du aber weitaus mehr zubereiten, als nur belgische Waffeln. Im Prinzip kannst du jeglichen Teig, sei er nun süß oder herzhaft, in dein Waffeleisen geben und backen. Eine andere - auch sehr leckere - Variante einer Waffel sind die sogenannten Brüsseler Waffeln. Dazu benötigst du weniger Zutaten und auch die Zubereitung vom Teig selbst ist schneller und einfacher. Die Brüsseler Waffeln zeichnen sich durch ihre besonders lockere Konsistenz aus. Für original Brüsseler Waffeln brauchst du folgende Zutaten:

  • 200 Ml Orangenlimonade mit Kohlensäure
  • 250 Gramm Butter
  • 250 Gramm Zucker
  • 2 Päckchen Vanillinzucker
  • 5 Eier
  • 400 Gramm Mehl
Die Zubereitung ist simpel und nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Du vermischst einfach alle Zutaten in einer geeigneten Rührschüssel und gibst den Teig dann nach und nach in das Waffeleisen. Allerdings wird der Teig fluffiger und die Waffeln sanfter, wenn du nacheinander auf jeweils 100 Gramm Mehl ein Ei in die Schüssel gibst und verrührst. Hast du einen Waffelautomat, der sich stufenlos temperieren lässt, machst du die Waffeln im Inneren erst ganz heiß und drehst nach kurzer Zeit die Hitze runter. So werden sie schön kross und bleiben innen weich. So kannst du auch dicke Waffeln machen, ohne dass sie schwarz werden.

Waffeln in allen Formen und Geschmacksrichtungen

Falls dir die Rezepte für belgische und brüsseler Waffeln nicht zusagen sollten, findest du im Internet auf zahlreichen Kochportalen eine gigantische Vielfalt an Rezepten, Ideen und Serviervorschlägen. Neben den oben genannten Rezepten gibt es auch die Lütticher Waffeln, American Waffles, Buttermilchwaffeln und natürlich auch Rezepte für vegetarische, vegane, gluten- und laktosefreie Waffeln. Für glutenfreie Waffeln wird Reismehl, Maismehl, Buchweizenmehl oder Chiamehl empfohlen. Als Ersatz für die Kuhmilch kannst du Soja oder Reismehl nutzen. Bei der Sojamilch solltest du darauf achten, dass einige Sorten bereits süß schmecken. Dann kannst du weniger Zucken in den Teig geben.
Das, was die Lütticher Waffeln besonders macht, ist der Hagelzucker, der zum Karamellisieren genutzt wird. Der Teig der amerikanischen Waffeln wird in der Regel mit Honig oder Ahornsirup angerührt, sodass bereits der Teig sehr süß schmeckt. Auf die fertigen amerikanischen Waffeln kommt entweder Schokoladensoße, Schlagsahne oder nochmals Ahornsirup.

Welche Unterschiede gibt es beim Brüsseler Waffeleisen?

Die belgischen und Brüsseler Waffeln nehmen sich auf den ersten Blick nicht viel. Beide Waffelkreationen sind in einer rechteckigen Form mit quadratischen Mulden im Inneren. Die Unterschiede bei beiden Waffeln sind nicht etwa am verwendeten Eisen zu erkennen, sondern am Teig und dessen Zubereitung. Brüsseler Waffeln werden während dem Backen gewendet. Das macht die Waffeln etwas zarter und fluffiger.
Die Brüsseler Waffeleisen haben deshalb drehbare Herdplatten. An der Funktionsweise oder der Leistung der Waffeleisen gibt es keine Unterschiede und du kannst Brüsseler Waffeln selbstverständlich auch in einem belgischen Waffeleisen zubereiten. Sobald die Brüsseler Waffeln fertig gebacken sind, werden sie mit Zimt und Zucker bestreut oder mit ein wenig Honig serviert.

Traditionelles belgisches Waffeleisen Aest

Neben den vielen verschiedenen modernen elektrischen Waffeleisen findest du in einigen Online Shops noch traditionelle Waffeleisen aus Gusseisen. Da die Handhabung aber etwas umständlicher ist, sind die klassischen Waffeleisen nur selten im Angebot. Auf Jahrmärkten sind ab und an Stände zu finden, bei welchen die Zubereitung mit einem belgischen Waffeleisen Aest zu bestaunen ist. Außerdem bieten sich die klassischen Waffeleisen ideal für ein Picknick oder Camping an.

Belgisches Waffeleisen bei Lidl und Co kaufen

Bist du auf der Suche nach einem Waffeleisen, wirst du an vielen Stellen fündig. Es gibt Waffeleisen in Super- und Drogeriemärkten, bei Discountern und natürlich im Internet. Im Einzelhandel sind sehr oft die Waffeleisen in Herzform und Waffeleisen für belgische Waffeln zu finden.

Belgisches Waffeleisen bei Aldi kaufen

Die Discounter Aldi, Lidl und Co haben mehrmals im Jahr Sonderangebote für Küchengeräte. Beispielsweise gibt es bei Aldi die American Weeks, bei welchen auch Waffeleisen zu günstigen Preisen angeboten werden. Manchmal findet sich ein belgisches Waffeleisen im Lidl Sortiment, allerdings findest du auch hier mehrmals im Jahr eine begrenzte Auswahl an Waffeleisen im Sonderangebot.

Belgisches Waffeleisen bei Tchibo

Tchibo ist einer der größten Vertreiber für Konsumgüter von Einzelhandelsunternehmen in Deutschland. Im Angebot sind allerlei Haushalts- und Küchengeräte zu finden, darunter auch eine große Auswahl an Waffeleisen. Im Sortiment von Tchibo findest du Einzel- und Doppelwaffeleisen von verschiedenen Herstellern. Ein Verkaufsschlager im Online Shop des Händlers ist das Waffeleisen mit Drehmechanismus. Das Waffeleisen hat zwei Herdplatten, welche verschlossen um 180° in einer Drehvorrichtung gewendet werden können. Die Handhabung ist einfach und die Waffeln werden durch die Drehung locker, fluffig und lecker. Du füllst den Teig in das Waffeleisen ein, lässt ihn kurz anbacken und drehst dann die geschlossenen Platten einmal herum. Der Teig verteilt sich von selbst und innerhalb weniger Augenblicke kannst du knusprig fluffige belgische Waffeln genießen.

Supermarkt oder Media Markt – lohnt sich der Kauf im Fachhandel mehr?

Ein Waffeleisen für belgische Waffeln findest du bei Discounter, Supermärkten und Drogeriemärkten, oftmals auch zu sehr konkurrenzfähigen Preisen. Eine Alternative dazu ist der Fachhandel für Elektronik, beispielsweise Media Markt oder Saturn. Hier hast du den Vorteil, dass die Auswahl an Geräten immer vorhanden ist, während vor allem Discounter die Waffeleisen meist nur im Rahmen einer Sonderaktion anbieten. Des Weiteren ist die Beratung deutlich qualitativer, da das Personal im Fachhandel das nötige Wissen über die einzelnen Geräte verfügt.

Belgisches Waffeleisen kaufen im Internet

Die Erfahrung zeigt, dass im Internet das Preis/Leistungsverhältnis sowie der Umfang des Angebots am besten und größten ist. In Online Shops wie beispielsweise Amazon findest du eine gigantische Auswahl an verschiedenen Waffeleisen von unterschiedlichen Herstellern in allen Preisklassen.

Das musst du beim Kauf beachten

Bevor du dich für ein Waffeleisen für belgische Waffeln entscheidest, solltest du dir noch einige grundsätzliche Gedanken machen. Neben den allgemeinen Qualitätskriterien wie der Leistung des Waffeleisens, dem verwendeten Material und der Verarbeitung gibt es weitere individuelle Kriterien, welche für dich entscheidend sein können.

Das Gewicht vom Waffeleisen ist entscheidend für die sichere Handhabung

Auf den ersten Blick sind schwere Küchengeräte mehr Last als Hilfe. Allerdings haben im Test / Vergleich eher jene Waffeleisen überzeugt, welche etwas schwerer waren. Der Grund ist, dass die Geräte mit einem Schwerpunkt in der Mitte sowie einem sicheren, stabilen Stand dank kleinen Gummifüßen ein deutlich besseres Feedback beim Gebrauch hatten, als die leichten Eisen. Nicht nur die Handhabung des Geräts ist damit wertiger, auch zeugt das Gewicht meist von der Qualität des Waffeleisens allgemein, da die verbauten Komponenten weniger Plastikanteile aufweisen.

Wer sparen will greift zu Kunststoff

Die kostengünstigeren Modelle sind in der Regel aus minderwertigen Bauteilen, wie zum Beispiel Kunststoff zusammengesetzt. Dadurch haben sie zum einen ein geringeres Gewicht und zum anderen eine mindere Qualität, da Kunststoff nicht hitzeresistenz ist. Aufgrund dessen haben die günstigeren Modelle auch eine wenig sichere Handhabung, was klar negativ bewertet werden muss.

Die Größe vom Waffeleisen

Das Gewicht von Waffeleisen ist natürlich nicht zwingend ein Merkmal für Qualität. Es gibt auch schwere Geräte, welche hinsichtlich dem Material und den Ergebnissen nicht zufriedenstellend sind. Allerdings ist es der erste Anhaltspunkt für ein gutes Waffeleisen, denn je schwerer das Küchenwerkzeug ist, desto besser hast du es im Griff. Dann ist es auch egal, ob es quadratische oder runde Waffeln macht. Je höher das Gewicht im Verhältnis zur Größe des Waffeleisens ist, desto besser ist das Eisen in der Regel. Die Größe vom Waffeleisen ist auch für das Ergebnis selbst entscheidend. Der Grund ist, dass sich der Teig auf kleinen Waffeleisen nicht so gut verteilt, die Dosierung vom Teig allgemein schwerer ist und das Backen der Waffel mehr Zeit in Anspruch nimmt. Zudem kannst du in einem großen Modell auch dicke Waffeln machen, während sie in kleinen Waffelautomaten oft nur sehr dünn werden.

Was lohnt sich mehr – ein Einzel oder Doppelwaffeleisen?

Hinsichtlich der Größe stellt sich noch die Frage, ob sich eher ein Einzel- oder ein Doppel Waffelautomat für dich lohnt. Hier muss vorab festgehalten werden, dass die Größe des Waffeleisens nicht unbedingt ein Qualitätskriterium ist. Du bäckst leckere Waffeln sowohl auf einem Einzelwaffeleisen als auch auf den größeren Doppel Waffeleisen schnell und gut. Der einzige Unterschied liegt an der Menge an Waffeln die du bekommst - dem Output sozusagen. Denn mit einem Doppel Waffelautomat mit zwei Backplatten bekommst du in der gleichen Zeit doppelt so viele Waffeln als mit einem Einzelgerät. Das ermöglicht es dir, ein wenig Zeit zu sparen. Jedoch braucht das Doppelgerät auch mehr Platz für zwei die Backflächen! Dank der antihaft Beschichtung lassen sich die doppelten Platten genauso leicht reinigen, wie du Einzelwaffeleisen.

Tipps und Tricks für die perfekte Waffel

Das Waffeleisen für dicke belgische Waffeln ist nur ein Teil für fluffige Waffeln. Damit die süße Nachspeise aber wirklich zu einem Gaumenschmaus wird, muss der Teig richtig zubereitet werden. Falls du etwas Zeit haben solltest wird empfohlen, den Teig vor dem Backen erst ein wenig ruhen zu lassen. Dann werden die Waffeln noch zarter. Rezepte und weitere Informationen gibt es in zahlreichen Kochbüchern sowie im Internet zu finden. Am besten suchst du dir ein Rezept heraus, das dir schmeckt und probierst dich einfach selbst am Waffeleisen aus. Nach einiger Zeit passt du das Rezept an deinen Geschmack an. Für die Menge und die Art von Zucker, der Milch und dem Mehl in den Rezepten gibt es viele Alternativen, sodass du Waffeln auf den Tisch zaubern kannst, die zu deinem Ernährungsstil passen. Nach einer Weile hast du auch den Dreh raus, wie heiß du den Waffelautomat stellen musst, sodass sie Waffeln nicht schwarz werden.

Lohnt sich ein Waffelautomat auch für dich?

Diese Frage musst letztendlich du selbst beantworten. Allerdings kann man klar festhalten, dass die Verwendungsmöglichkeiten von einem Waffeleisen schier grenzenlos sind. Du kannst süße und salzige Waffeln auf den Tisch zaubern und sie dann mit weiteren Delikatessen extra verfeinern. Zudem ist die Handhabung der Geräte sehr einfach, sodass auch geschulte Kinderhände damit umgehen können. Auch die Zubereitung geht allgemein schnell von der Hand. Das macht das Waffeleisen zu einem praktischen Helfer in der Küche, mit welchem du schnell und einfach feine (belgische) Waffeln an den Tisch bringen kannst.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

War dieser Artikel hilfreich?

Hier kannst du ihn bewerten:
1 Bewertung , Durschnitt: 4,00 von 5
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Krups Waffeleisen

Die Waffeleisen von Krups überzeugen mit sehr einfacher Handhabung und besten Materialien in feinster Verarbeitung für leckere, weiche Waffeln zum Naschen und Schlemmen

Zimtwaffeleisen

Die Waffel mit Zimt ist eine Delikatesse zu jedem Anlasse, die Zubereitung simpel und schnell. Dazu bietet sich allerdings ein Zimtwaffeleisen an. Was das ist und wie es funktioniert erfährst du hier!

Waffeleisen

Du kommst an keinem Waffelstand vorbei und willst belgische Waffeln, Herzwaffeln, Zimtwaffeln und trendige Egg Waffles selbst backen? Mit dem richtigen Waffeleisen ist das kein Problem! Lies alles über Waffelautomaten für den leckeren Genuss zuhause.

Cloer Waffeleisen

Du liebst Waffeln, aber hast nicht ständig einen Jahrmarkt in der Nähe? Dann mach sie doch einfach selbst. Mit einem Cloer Waffeleisen sind die Möglichkeiten unglaublich groß. Belgische Waffeln, Zimtwaffeln, Herzwaffeln und viele mehr in Windeseile auf dem Tisch. Lies alle Tipps und Informationen zu den Waffeleisen von Cloer!

Kitchenaid Toaster

Krosse Toasts aus dem stylischen Toaster, der sich mit vielen Farbmöglichkeiten perfekt in deine Küche passt! Das Gerät des erfahrenen Herstellers KitchenAid, jetzt probieren!

Countdown Amazon Cyber Week

Großartige Angebote auf ausgewählte Produkte von dieser Website und Amazon.de in den nächsten 2 Wochen!

Angebote ansehen